Bild Alternativenergien
Logo Alternativenergien

Moderne Heizungsanlagen sind nicht nur kostensparend sondern auch freundlich zu unserem Klima.

Solaranlage

Solaranlage

Die Preise für fossile Energieträger, wie z. B. Öl und Gas, aber auch für biogene Brennstoffe, wie z.B. Pellets und Hackgut, liegen nach wie vor auf einem hohen Niveau. Höchste Zeit also, an moderne und vor allem wirtschaftlichere Alternativen zu denken. Eine qualitativ hochwertige Solaranlage ist nicht nur umweltschonend, sondern senkt auch die laufenden Energiekosten.

Thermische Solaranlage

Thermische Solaranlagen wandeln mit Hilfe von Solarkollektoren Sonneneinstrahlung in Wärmeenergie um. Die häufigsten Arten von Kollektoren sind flache Sonnenkollektoren oder Vakuumröhrenkollektoren.

Die Wärme gelangt über den Solarkreislauf, den eine Solarpumpe in Bewegung hält, in einen Pufferspeicher. Aus diesem Speicher wird die Wärme dann direkt in Ihrem Haushalt genutzt. Sie wird nicht nur für die Erwärmung von Dusch- und Badewasser herangezogen, sondern kann auch als Unterstützung für die Raumheizung eingesetzt werden. Dadurch sparen Sie auch Heizkosten.

Eine thermische Solaranlage kann im jährlichen Durchschnitt 10 - 30 % ihrer Heizkosten und ungefähr 60 % ihrer Kosten für die Warmwasseraufbereitung übernehmen. Eine thermische Solaranlage ist kein eigenständiges Heizsystem. Sie wird immer nur als Unterstützung zu einem bestehenden Heizsystem eingesetzt.

Wärmepumpe